Domfestspiele Verden 2014
 

   

    
Fotos: Regina Dereser


Kurier am Sonntag vom 24. August 2014


Verdener Nachrichten vom 21. August 2014


Henry Smorra und sein Einsatz mit Gayoterro bei den Domfestspielen
Die Garrocha fest im Griff


Henry Smorra bei der Arbeit mit Gayoterro                                                                                                    © Niemann

Verden - Engagement und Phantasie von Henry Smorra sind nahezu unerschöpflich. Beruflich als Grafiker, Werbeleiter, Lehrer, Projektleiter, Art-Director, Kunstreiter oder Pferde-Choreograf ein Tausendsassa, ist er in seiner Freizeit bei den Domfestspielen als schauspielernder Kunstreiter aktiv.

Henry Smorra sitzt auf Gayoterro, die stabähnliche Garrocha fest im Griff. „In Spanien und Portugal wurden damit früher Rinder gejagt. Heute dient das Teil eigentlich nur noch als Element in einer Show“, erklärt der Reiter, der das Spiel mit dem Stab diesmal als eine Art Aufwärmtraining für sein Pferd nutzt. Denn der 15-jährige spanische Hengst liebt dieses Spiel mit seinem Herrn, der bei den Domfestspielen die Rolle des Karl Meyerhoff übernommen hat, dem Bruder des Bürgermeisters von Verden.„Er ist den Künsten zugetan, daher gibt es neben Gedichten auch das Pferd“, freut sich Smorra über seine Rolle. „Sie ist ideal“, sagt er. „Ich kann mich gut mit der Figur identifizieren.“


Dass er gemeinsam mit seinem Gayoterro auf der Freilichtbühne stehen wird – zwei weitere teilnehmenden Pferde gehören Karin Kahrs – freut den Mimen besonders. Und Bedenken, dass mit dem Spanier das südländische Temperament durchgehen könnte, hat er nicht. „Durch die solide Grundausbildung und das tägliche Training vertraut mir mein Pferd, sodass es sich auch nicht durch laute Geräusche, Dunkelheit oder Scheinwerferlicht irritieren lässt.“ Gayoterro folgt seinem Herrn quasi blind und würde für ihn vermutlich selbst einen dunklen Abhang hinuntergehen. Smorra erklärt: „Das ist natürlich nur durch eine intensive jahrelange Ausbildung möglich.“Gemeinsam mit Smorra und seinem Pferd wird Birgit Scheibe auftreten. Zurzeit erhält sie auf Smorras in Bücken gelegenem Fasanenhof Reitunterricht. „Sie macht das ausgezeichnet. Eigentlich wird Gayoterro nur von mir geritten, aber er und Birgit, das passt."


Smorra ist zum zweitenmal bei den Domfestspielen dabei. Für das Pferd ist es der erste Auftritt auf der Freilichtbühne am Dom, es verfügt aber anderweitig über reichlich Bühnenerfahrung. Beispielsweise durch die Pferderevue „Confianza“, die Smorra gemeinsam mit der Tuchartistin Tina Badenhoop aus Völkersen aufgeführt hat.  nie



Sonderheft Kreiszeitung August 2014




 


                
 
 


               

              
 
Birgit Scheibe - Schauspielerin und auch Partnerin von Henry Smorra bei den Domfestspielen - auf dem Fasanenhof
Fotos (7): Dr. Regina Dereser
 Homepage von Birgit Scheibe: www.theaterscheibe.de

 

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/9/d225734147/htdocs/sites/my-national.de/tools/30/abfragen/abfrage46.php on line 134

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/9/d225734147/htdocs/sites/my-national.de/tools/30/abfragen/abfrage46.php on line 134

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/9/d225734147/htdocs/sites/my-national.de/tools/30/abfragen/abfrage46.php on line 134

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/9/d225734147/htdocs/sites/my-national.de/tools/30/abfragen/abfrage46.php on line 134